Leben, Kunst und Kultur in Moorburg


Kein Spielbetrieb

Eigentlich sollte am 29. November der Kabarettist, Musiker und Zauberkünstler Marcel Kösling auf dem ehemaligen Heuboden von Moorburger Art auftreten. Wir haben uns schon riesig auf ihn und sein höchst unterhaltsames Programm gefreut. Dass insbesondere, weil wir dem Künstler bereits während der ersten Corona-Welle im Frühjahr absagen mussten...

Jetzt hoffen wir, das der strenge Lockdown und die begonnenen Impfungen möglichst bald Wirkung zeigen und wir mit unserem Programm möglichst bald wieder beginnen können.

Für und mit Marcel Kösling finden hoffentlich einen zweiten Ersatztermin, denn sein "Best Of" wollen wir auf jeden Fall auf unsere Moorburger Bühne bringen.

Sobald wir wissen, wie es weitergeht, werden wir informieren!



,,Als ich 14 war" – Dunja Averdung und Jörg Nassler als letzte Gruppe vor dem Lockdown

Es gibt Lieder, die begleiten einen mindestens das halbe Leben. Und es gibt Künstler, die uns diese Lieder neu entdecken lassen. So geschehen am Sonntag, 25. Oktober, als das Duo "Liaisong" als letzte Gruppe, die vor dem Lockdown noch bei uns auftreten konnte, eine Zeit zurückholte, in der man noch "rote Ohren" bekam, Computer noch Karteikarten waren und Musik allenfalls von der schwarzen großen Schallplatte oder aus dem Radio kam.

Vor vollbesetztem Haus begeisterten  Dunja Averdung und Joerg Nassler ihr Publikum mit Stücken, die damals wie heute gehört werden. Sängerin Averdung erzählt dazu Geschichten aus bewegten Kindertagen und von den schönsten, emotionalsten, frechsten und peinlichsten Jugendsünden.

 


Fördermitglied werden!

In unserer Kleinkunstreihe "Sonntags um Fünf" präsentieren wir hochkarätige Künstler von Kabarettisten über Liedermacher bist hin zu Schauspielern. Dazu veranstalten wir zweimal im Jahr Kunst-Handwerkermärkte mit ausgesuchten Ausstellern, machen Kunstausstellungen oder kümmern uns um Heimatliches. All das organisieren wir ehrenamtlich und gerne.

Trotzdem müssen natürlich die Künstler und anderes bezahlt werden – und dazu braucht es Geld. Daher bitten wir alle, denen unsere Arbeit gefällt, Fördermitglied zu werden! Dass ist ab einem Beitrag von 30 Euro pro Jahr möglich. Einfach nachstehenden Antrag herunterladen und an post@moorburger-art zurücksenden. Vielen Dank!

Aus der Nachbarschaft:  Elbdeich e.V. und Süd-Kultur!

Der Süden Hamburgs mausert sich zum kulturellen Geheimtipp! Wer das nicht glaubt, kann sich unter www.elbdeich.org und www.sued-kultur.de vom Gegenteil überzeugen. Dass sich auch in Harburg jede Menge tut, ist inzwischen auch weit über die Grenzen des Stadtteils hinaus bekannt.

Download
Antrag auf Fördermitgliedschaft Moorburger Art
Fördermitgliedschaft Moorburger Art.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB