Leben, Kunst und Kultur in Moorburg


30. Juni 2024, 17 Uhr
Von Klassik bis Salonmusik – Benefizkonzert für die Ukraine


Sie haben bereits mehrmals in Moorburg gespielt und das Publikum mit ihrer Musik begeistert: die Geigerinnen Alvina Lahyani und Oksana Stahlberg.
Am 30. Juni geben sie erneut ein Benefizkonzert, bei dem zum zweiten Mal auch der Vater von Alvina, Pawlo Feniuk, dabei sein wird. In der Ukraine lehrt Feniuk an der international renommierten Tschaikowsky Musikakademie in Kiew und ist berühmt für sein virtuoses Spiel auf dem Bajan, einer speziellen Form des Knopfakkordeons.
Die Besucher dürfen sich also auf ein ganz besonderes Konzert mit einem bunten Programmvoller beschwingter Klassik, ausgewählter Folklore und stimmungsvoller Salonmusik freuen – Musik, mit der Lahyani, Stahlberg und Feniuk auch ihre Hoffnung auf eine friedliche und
sichere Zukunft der Ukraine zum Ausdruck bringen wollen.
Der Erlös dieses Benefizkonzertes geht komplett an die Ukrainehilfe von „Hanseatic Help“. Aktuell werden dort Grundausstattungen zur Einschulung angeschafft, um die Kinder in der Ukraine zu unterstützen.


Sonntag, 30. Juni 2024, 17.00 Uhr Moorburger Elbdeich 263, 21079 Hamburg, Eintritt 15 Euro

Verbindliche Reservierungen unter www.moorburger-art.de/anmeldung


13. und 14. Juli, 11 bis 18 Uhr
Echte Kunst und edles Handwerk
bei Kunst & Kirschen

Lust auf eine sommerliche Landpartie in Hamburgs Süden, bei der rund 45 Aussteller hochwertige und spannende Arbeiten aus ihren eigenen Werkstätten und Ateliers zeigen?

Dann ist unbedingt ein Besuch bei Kunst & Kirschen angesagt. Die Auswahl der handwerk-lichen Produkte reicht von exklusiven Holzarbeiten und Naturpapieren über attraktive Keramik bis hin zu außergewöhnlichen Schmuck und textilen Unikaten. Für Kunstfreunde gibt es spannende Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Druck und Skulptur zu entdecken – und das alles in Kombination mit kleinen Leckereien wie beispielsweise Crêpes aus Buchweizenmehl.

Als besonderes Bonbon wir die Bigband Shiny Stockings am Samstag um 18 Uhr noch ein Open-Air-Konzert geben, das nicht nur unbedingt hörenswert, sondern im Eintritt von zwei Euro mit enthalten ist!

 



Programm Sonntags um Fünf:


Moorburg zeigt Gesicht!

Der reichen Vielfalt Moorburgs ein Gesicht zu geben und die Menschen zu zeigen, die ihr einzigartiges Biotop und das bunte Dorf in der Stadt mit genauso viel bunten Ideen zu verteidigen war der Fotografin Olympia Sprenger eine Herzensangelegenheit. Herausgekommen ist ein einzigartiges Foto-Kunst-Projekt, dass sich unbedingt anzuschauen lohnt:

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und sich mehr von Olympia anschauen möchte, kann das hier;

Marktplatz Einfach-Echt-Hamburg: Hilfsplattform für unsere Künstler

Die Künstler und Kunsthandwerker unserer Ausstellungen "Kunst & Kirschen" und "Kunst & Punsch" sind von den Covid 19-Auswirkungen wirtschaftlich ganz besonders betroffen. Der bisherige Wegfall aller Ausstellungsmöglichkeiten bedeutet für viele  auch den fast vollständigen Wegfall des Einkommens.

Wir haben haben für sie aus diesem Grund einen virtuellen Marktplatz eingerichtet: www.einfach-echt-hamburg.de. Einfach einmal vorbeischauen, stöbern, die Seite durch weiterempfehlen bei den Suchmaschinen nach vorne bringen und so Solidarität zeigen und den Künstlern ganz komkret helfen!



Fördermitglied werden!

In unserer Kleinkunstreihe "Sonntags um Fünf" präsentieren wir hochkarätige Künstler von Kabarettisten über Liedermacher bist hin zu Schauspielern. Dazu veranstalten wir zweimal im Jahr Kunst-Handwerkermärkte mit ausgesuchten Ausstellern, machen Kunstausstellungen oder kümmern uns um Heimatliches. All das organisieren wir ehrenamtlich und gerne.

Trotzdem müssen natürlich die Künstler und anderes bezahlt werden – und dazu braucht es Geld. Daher bitten wir alle, denen unsere Arbeit gefällt, Fördermitglied zu werden! Dass ist ab einem Beitrag von 30 Euro pro Jahr möglich. Einfach nachstehenden Antrag herunterladen und an post@moorburger-art zurücksenden. Vielen Dank!

Download
Antrag auf Fördermitgliedschaft Moorburger Art
foerdermitgliedschaft moorburger-art kor
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Aus der Nachbarschaft:  Elbdeich e.V. und Süd-Kultur!

Der Süden Hamburgs mausert sich zum kulturellen Geheimtipp! Wer das nicht glaubt, kann sich unter www.elbdeich.org und www.sued-kultur.de vom Gegenteil überzeugen. Dass sich auch in Harburg jede Menge tut, ist inzwischen auch weit über die Grenzen des Stadtteils hinaus bekannt.